Modul 9: Grundlagen der Bildbearbeitung

Das Bearbeiten von Bilddateien wird Bildbearbeitung genannt. Programme wie LibreOffice Writer, Microsoft Word, LibreOffice Impress und Microsoft PowerPoint haben alle grundlegende Bildbearbeitungswerkzeuge. Es gibt auch reine Bildbearbeitungssoftware wie das Open-Source-Programm GIMP und kommerzielle Software: Adobe Photoshop, Paint Shop Pro. Eine Liste der kommerziellen und freien Bearbeitungssoftware für digitale Fotos finden Sie auf Wikipedia.org:

en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_raster_graphics_editors (auf Englisch)

In dem untenstehenden Tutorial wird GIMP benutzt (GNU Image Manipulation Program) – eine Software, die frei zugänglich ist, heruntergeladen und verbreitet werden kann und dessen Code geändert werden kann.
Laden Sie zunächst GIMP über diesen Link herunter: www.gimp.org/downloads und installieren Sie es auf Ihrem Computer.

Modul 9: Grundlagen der Bildbearbeitung und Bedienung von GIMP – Quiz 1 > Link

Modul 9: Grundlagen der Bildbearbeitung und Bedienung von GIMP – Quiz 2 > Link

Diese Quiz dienen zum wiederholen und lernen von:

– grundlegenden Begriffen und Werkzeugen der Bildbearbeitung:

– Bildgröße (size), Auflösung (resolution), Hintergrundfarbe (background colour), Vordergrundfarbe (foreground colour),
– Farbraum (colour model) und typische Farbräume: RGB, HSB, CMYK, Graustufen (grayscale),
– Farbpalette (colour palette), Farbintensität (colour depth),
– Farbton (hue), Sättigung (saturation), Farbbalance (colour balance),
– Transparenz (transparency), Kontrast (contrast), Helligkeit (brightness)
– Ebenen (layer) und Einstellung der Ebeneneigenschaften: Name (name), ausblenden (hide), Deckkraft (opacity), einblenden (show), fixieren (lock)

– Umgang mit dem reinen Bildbearbeitungsprogramm GIMP:

– öffnen, schließen des Bildbearbeitungsprogramms; öffnen und schließen von Bilddateien
– erstellen einer neue Bilddatei, speichern eines Bildes in einem Ordner auf dem Computer, speichern eines Bildes unter einem anderen Namen
– malen auf einem Teil des Bildes mit dem Werkzeug Pinsel (paintbrush), wählen der Farbe, Form und Größe des Pinsels
– füllen des Teils des Bildes mit Farbe mit dem Werkzeug Füllen (paint bucket)
– löschen eines Teils des Bildes mit dem Werkzeug Radierer (eraser), wählen von Form und Größe des Radierers
– Zoom
– ändern der Bildgröße/Pixel (Maßeinheit)
– zuschneiden eines Bildes (crop), spiegeln eines Bildes (mirror)- hinzufügen von Text, bearbeiten und löschen von Text; kopieren und verschieben von Text; ausrichten von Text; ändern der Textformatierung; ändern der Größe, Schrift und Schriftfarbe;
– anwenden künstlerischer Effekte; entfernen von roten Augen
– erstellen, kopieren und löschen einer Ebene
– Befehle für dreidimensionales Zeichnen
– erstellen eines animierten GIFs mit Ebenen
– speichern eines Bildes in einem anderen Format: JPEG, PNG, GIF, TIFF
– ändern von Druckeigenschaften (Ausrichtung: Querformat (portrait), Hochformat (landscape); Papierformat (paper size)) und drucken des Bildes

Externe Links:

Es gibt eine große Zahl von Webseiten mit Online-Tutorials. Zu den besten Tutorials und Anleitungen für Anfänger und Fortgeschrittene für GIMP zählt:

——-——————-

Übersetzung: Kim Wallrafe

United Nations Volunteers Online Volunteering service.

Copyright © 2017 ITdesk.info All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.5, from BuyNowShop.com.