Modul 9: Grundlagen der Bildbearbeitung

0

Das Bearbeiten von Bilddateien wird Bildbearbeitung genannt. Programme wie LibreOffice Writer, Microsoft Word, LibreOffice Impress und Microsoft PowerPoint haben alle grundlegende Bildbearbeitungswerkzeuge. Es gibt auch reine Bildbearbeitungssoftware wie das Open-Source-Programm GIMP und kommerzielle Software: Adobe Photoshop, Paint Shop Pro. Eine Liste der kommerziellen und freien Bearbeitungssoftware für digitale Fotos finden Sie auf Wikipedia.org:

en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_raster_graphics_editors (auf Englisch)

In dem untenstehenden Tutorial wird GIMP benutzt (GNU Image Manipulation Program) – eine Software, die frei zugänglich ist, heruntergeladen und verbreitet werden kann und dessen Code geändert werden kann.
Laden Sie zunächst GIMP über diesen Link herunter: www.gimp.org/downloads und installieren Sie es auf Ihrem Computer.

Modul 9: Grundlagen der Bildbearbeitung und Bedienung von GIMP – Quiz 1 > Link

Modul 9: Grundlagen der Bildbearbeitung und Bedienung von GIMP – Quiz 2 > Link

Diese Quiz dienen zum wiederholen und lernen von:

– grundlegenden Begriffen und Werkzeugen der Bildbearbeitung:

– Bildgröße (size), Auflösung (resolution), Hintergrundfarbe (background colour), Vordergrundfarbe (foreground colour),
– Farbraum (colour model) und typische Farbräume: RGB, HSB, CMYK, Graustufen (grayscale),
– Farbpalette (colour palette), Farbintensität (colour depth),
– Farbton (hue), Sättigung (saturation), Farbbalance (colour balance),
– Transparenz (transparency), Kontrast (contrast), Helligkeit (brightness)
– Ebenen (layer) und Einstellung der Ebeneneigenschaften: Name (name), ausblenden (hide), Deckkraft (opacity), einblenden (show), fixieren (lock)

– Umgang mit dem reinen Bildbearbeitungsprogramm GIMP:

– öffnen, schließen des Bildbearbeitungsprogramms; öffnen und schließen von Bilddateien
– erstellen einer neue Bilddatei, speichern eines Bildes in einem Ordner auf dem Computer, speichern eines Bildes unter einem anderen Namen
– malen auf einem Teil des Bildes mit dem Werkzeug Pinsel (paintbrush), wählen der Farbe, Form und Größe des Pinsels
– füllen des Teils des Bildes mit Farbe mit dem Werkzeug Füllen (paint bucket)
– löschen eines Teils des Bildes mit dem Werkzeug Radierer (eraser), wählen von Form und Größe des Radierers
– Zoom
– ändern der Bildgröße/Pixel (Maßeinheit)
– zuschneiden eines Bildes (crop), spiegeln eines Bildes (mirror)- hinzufügen von Text, bearbeiten und löschen von Text; kopieren und verschieben von Text; ausrichten von Text; ändern der Textformatierung; ändern der Größe, Schrift und Schriftfarbe;
– anwenden künstlerischer Effekte; entfernen von roten Augen
– erstellen, kopieren und löschen einer Ebene
– Befehle für dreidimensionales Zeichnen
– erstellen eines animierten GIFs mit Ebenen
– speichern eines Bildes in einem anderen Format: JPEG, PNG, GIF, TIFF
– ändern von Druckeigenschaften (Ausrichtung: Querformat (portrait), Hochformat (landscape); Papierformat (paper size)) und drucken des Bildes

Externe Links:

Es gibt eine große Zahl von Webseiten mit Online-Tutorials. Zu den besten Tutorials und Anleitungen für Anfänger und Fortgeschrittene für GIMP zählt:

——-——————-

Übersetzung: Kim Wallrafe

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 
United Nations Volunteers Online Volunteering service.

Copyright © 2017 ITdesk.info All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.5, from BuyNowShop.com.