Datenbanken für Fortgeschrittene

Handbuch:

Datenbanken für Fortgeschrittene – Microsoft Access 2010 > Link

Quiz:

Testen Sie mit den unten verlinkten Quiz Ihr Wissen zu Datenbanken für Fortgeschrittene in Microsoft Access 2010 (erarbeitet und entworfen von: Gorana Čelebić):

Tabellendesign – Felder, Spalten:
Einstellen und ändern des Datentyps einer Zelle (Spalte), wie z. B. Text, Memo, Hyperlink, Währung, Datum/Uhrzeit;
Verstehen der Auswirkungen durch das Verändern des Datentyps;
Erstellen, bearbeiten der Option Nachschlagen (Lookup) in einer Zelle (Spalte);
Erstellen, bearbeiten der Option zur Datenprüfung (Gültigkeitsmeldung (validation rule)) in einer Zelle (Spalte);
Erstellen, bearbeiten des Eingabeformats (input mask) in einer Zelle (Spalte);
Anwenden, ändern der Standartwerte (default values) in einer Zelle (Spalte);
Einrichten einer Zelle (Spalte), die eine Dateneingabe zwingend erfordert
Tabellendesign – Beziehungen/Verknüpfungen:
Erstellen, ändern von Tabellenbeziehungen der Art 1:1 (one-to-one) und 1:n (one-to-many);
Verstehen und ändern der Viele-zu-Viele-Beziehung zwischen Tabellen;
Anwenden von inneren Verknüpfungen (inner join), äußeren Verknüpfungen (outer join) und Verknüpfungen innerhalb einer Tabelle (self join);
Anwenden der referenziellen Integrität (referential integrity) und automatischem Löschen zugehöriger Datensätze;
Verbinden/Zusammenführen von Daten beim Erstellen von Abfragen
Quiz starten
Abfragendesign (Abfragen) – Arten von Abfragen:
Erstellen und Verwenden einer Abfrage, um Daten einer Tabelle zu aktualisieren;
Erstellen und Verwenden einer Abfrage, um Daten aus einer Tabelle zu löschen;
Erstellen und Verwenden einer Abfrage, um ausgewählte Daten als Tabelle zu speichern;
Datensätze einer Tabelle hinzufügen mit der Abfrage Insert Into;
Funktionen in einer Abfrage verwenden: SUMME (SUM), ANZAHL (COUNT), MITTELWERT (AVERAGE), MAX (MAX), MIN (MIN);
Verwenden einer Kreuztabellenabfrage (crosstab);
Verwenden eines Platzhalterzeichens in einer Abfrage;
Verwenden von arithmetischen und logischen Ausdrücken in einer Abfrage
Abfragendesign (Abfragen) – Eine Abfrage anpassen:
Duplikate anzeigen;
Datensätze ohne zugehörige Daten anzeigen (inkonsistente Werte);
Anzeigen der Reihenfolge der größten oder kleinsten Werte in der Abfrage;
Die Eingabe von beliebigen Parametern in der Abfrage über den Dateneingabekasten (Parameterabfrage (parameter query));
Abfrage anpassen mit NULL (NULL) und NICHT (NOT)
Quiz starten
Formulardesign (Formular) – Steuerelemente:
Erstellen von gebundenen und ungebundenen Steuerelementen;
Erstellen und bearbeiten der Steuerelemente Kombinationsfeld (combo box), Listenfeld (list box), Kontrollkästchen (check box) und Optionsgruppen (option groups)
Erstellen von Steuerelementen mit arithmetischen oder logischen Ausdrücken im Formular;
Einfügen eines Datenfelds, dass im Kopf, Fuß oder auf allen Seiten des Formulars erscheint
Formulardesign (Formular) – Unterformulare:
Erstellen eines Unterformulars und Verknüpfung mit dem Hauptformular;
Bearbeiten eines Unterformulars, um angezeigte Datensätze zu ändern
Berichtdesign – Berechnungen:
Erstellen von Steuerelementen für arithmetische oder logische Berechnung in dem Bericht;
Erstellen von Steuerelementen, um Prozentanteile im Bericht zu errechnen;
Verwenden von Formularen und Ausdrücken im Bericht, z. B. SUMME (SUM), ANZAHL (COUNT), MITTELWERT (AVERAGE), MAX (MAX), MIN (MIN), VERKETTEN (CONCATENATE);
Berechnen der aktuellen Gesamtsummen mit dem Bericht
Berichtdesign – Darstellung:
Einfügen eines Datenfelds, dass im Kopf des Berichts, im Fuß der ersten Seite oder auf allen Seiten erscheint
Einfügen von Seitenumbrüchen nach Datengruppen im Bericht
Makros – Aufzeichnen und zuweisen:
Aufzeichnen eines einfachen Makros, z. B. ein Formular schließen;
Abspielen eines Makros;
Makro einem Formular, Bericht oder Steuerelement zuweisen/anheften
Importieren, exportieren und Daten verknüpfen – Datenverwaltung:
Importieren von Textdateien, Kalkulationstabellen, .csv, dBase und Paradox in die Datenbank;
Exportieren von Textdateien, Kalkulationstabellen, dBase und Paradox;
Verknüpfen von externen Daten mit der Datenbank
Quiz starten

Übersetzung: Kim Wallrafe

United Nations Volunteers Online Volunteering service.

Copyright © 2017 ITdesk.info All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.5, from BuyNowShop.com.